Produkt-Replacement:

Der neue SmartStart ersetzt das bisherige Modell 1:1

Auf einen Blick:

  • Das bleibt gleich: Hardware-Schnittstellen, Software-Funktionen, Größe, Gehäuse und Montage
  • Das ist neu: Mobilfunkmodul LTE Cat.4, mehr Frequenzbänder, erweiterter Speicherplatz

Der SmartStart Router SL304 (EMEA) soll durch das neue Modell SL305 (EMEA) ersetzt werden. Falls Sie bereits SmartStart Router verwenden und z. B. hausinterne Zertifizierungen für die Geräte haben, empfehlen wir Ihnen ein zeitnahes Aufstocken des bisherigen Modells.

Bewährtes bleibt bestehen

Bezüglich der Hardware-Schnittstellen (1 × Ethernet 10/100 + 1 × volle DB9 RS232) und Software-Funktionen ist der SL305 vollkommen mit dem bewährten SL304 kompatibel. Auch Design und Montageoptionen sind gleichgeblieben. Wie bereits das Vorgängermodell unterstützt der neue SmartStart ebenfalls die für Advantech-Router verfügbaren Überwachungs- und Sicherheitsplattformen: Digicluster, WebAccess/DMP und R-SeeNet.

Verbesserungen

Der SL305 basiert auf dem neuen LTE Cat.4 Mobilfunkmodul und bietet Hochgeschwindigkeitsübertragungen von 150 Mbps im Download und bis zu 50 Mbps im Upload. Das Spektrum der LTE-Frequenzbänder ist im Vergleich zum EOL-Modell erweitert worden, um eine vollständigere LTE-Abdeckung zu erreichen. Der SL305 unterstützt die LTE-Bänder B1, B3, B7, B8, B20, B28A, B38, B40 und B41. Darunter fällt auch der 700 MHz-Frequenzbereich. Grundsätzlich gilt: Je mehr Frequenzbänder ein Router untersützt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er auch in Zukunft eine schnelle und stabile Verbindung erzielen wird.

Für die erfolgreiche Platzierung auf dem aktuellen IIoT-Markt bringt der SL305 als zentrale Verbesserung einen erweiterten Speicherplatz (eMMC) mit. Die neue Größe des internen Speichers bietet 814 MB für Software-Erweiterungen plus zusätzliche 512 MB für Kundendaten. Dieser enorme Platz für Skripte, Software-Anwendungen, Daten und Protokolle unter Verwendung von Router-Apps (User-Modulen) verspricht zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. So eignet sich der Router zum Beispiel hervorragend für die drahtlose Anbindung von Verkehrs- und Überwachungskamerasystemen, einzelnen Computern, LAN-Netzwerken, Geldautomaten (ATM) und anderen Selbstbedienungsterminals.

 

Welches Gerät sollten Sie bestellen?

Planen Sie eine Neuanschaffung, so können Sie von den erweiterten Möglichkeiten des neuen Mobilfunkmoduls im SL305 (Artikelnummer 48050, bzw. 48051 mit WLAN) profitieren.

Wenn Sie bereits SmartStart Router im Einsatz haben, die z. B. hausinterne Zertifizierungs- oder Freigabeprozesse durchlaufen mussten, empfehlen wir ein zügiges Aufstocken des bisherigen Modells SL304 (Artikelnummer 48000, bzw. 48001 mit WLAN).

Gerne erhalten Sie von uns eine konkrete Produktempfehlung im persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns hierzu an unter 0911 957 60600 oder verwenden Sie das nachfolgende Kontaktformular.

Benötigen Sie eine Produktberatung? Kontaktieren Sie uns!

SmartStart Replacement: Ich habe Interesse*
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

Sie möchten uns eine verschlüsselte E-Mail schicken? Laden Sie hier den PGP Public Key für jh@lucom.de herunter.

Zurück