LAN-2-LAN Router der XR5i v2-Serie ermöglichen eine sichere und einfache Fernwartung bzw. Steuerung von Anlagen, Maschinen oder ganzen LAN-Netzen über ein vorhandenes Netzwerk.

Der LAN-2-LAN-Router XR5i v2F verfügt zudem über weitere zusätzliche Schnittstellen und Anschlüsse. Über digitalen Eingang lassen sich Aktionen ausführen, zum Beispiel können benutzerdefinierte Skripte aufgerufen werden. Der digitale Ausgang lässt sich z.B. zur Signalisierung verwenden und ist ebenfalls flexibel einsetzbar. An die USB-Schnittstelle können zum Beispiel Speichermedien (USB-Sticks) oder USB-Seriell-Wandler angeschlossen werden. Auch automatische Änderungen der Konfiguration sind darüber möglich, so dass mehrere Router in kürzester Zeit aktualisiert bzw. konfiguriert werden können.

Über digitalen Eingang lassen sich Aktionen ausführen, zum Beispiel kann automatisch eine SMS verschickt werden oder es können benutzerdefinierte Skripte aufgerufen werden. Der digitale Ausgang lässt sich z.B. zur Signalisierung verwenden und ist ebenfalls flexibel einsetzbar.

An die USB-Schnittstelle können zum Beispiel Speichermedien (USB-Sticks) oder USB-Seriell-Wandler angeschlossen werden. Auch automatische Änderungen der Konfiguration sind darüber möglich, so dass mehrere Router in kürzester Zeit aktualisiert bzw. konfiguriert werden können.

Als Ergänzung zur Basis-Variante verfügt dieser Router über einen zusätzlichen Ethernet-Port. Dieser kann separat zum bestehenden Netzwerk konfiguriert werden. Beide Ethernet-Ports können aber auch als Switch konfiguriert werden.

Der Router hat ein Kunststoffgehäuse.

--,-- 
zzgl. MwSt.
zzgl. Versand
Bitte beachten Sie, dass in unserem Webshop keine Staffelpreise angezeigt werden. Bei größeren Stückzahlen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an uns.
Artikelnummer: 15165

Technische Daten

• VPN-Client für verschlüsselte Verbindung zur Zentrale
o IPSec Client/Server
o OpenVPN Client/Server
o L2TP
o PPTP
• Unterstützt NAT/PAT und X.509
• Integrierte Firewall (SPI)
• Routing-Protokolle OSPF, BGP, RIP (optional)
• erweiterte Layer 2 Netzwerkfunktionen VLAN, QoS (optional)
• Netzwerkscanner NMAP (optional)
• Einfaches Web-Interface, DHCP, DynDNS, VRRP, Dial-in
• Router-Steuerung per SMS
• Datenvolumen-/Roaming-Kontrolle via SMS
• Status Informationen über SNMP und SMS
• Umfangreiche Mobilfunk-Statistikoptionen
• Externe GSM-Antenne (SMA - 50 Ohm)
• Spannungsversorgung: 9-36 V DC
• LED-Statusanzeige
• Arbeitstemperaturbereich: -40°C bis +75°C
• Schutzklasse: IP30
• 2x Ethernet 10/100
• USB-Host
• I/O-Modul
• Gewicht:
o Kunststoffgehäuse 150 g
• Abmessung:
o Kunststoffgehäuse 51 x 87 x 116 mm
• Befestigung: DIN-Hutschiene 35 mm

Lizenzen

ALLE Geräte, Certificates (z.B. CE Konformitätserklärung), ConfigurationManual, StartGuide, UserManual finden Sie hier: help.lucom.de

Hinweise zur Firmware

http://www.advantech-bb.com


Wichtig: Advanech-Produkte enthalten teilweise Third-Party-Code und Code,
der unter die GPL (GNU General Public Licence), Version 1/Version 2/Version 3
oder die LGPL (GNU Lesser General Public License) gestellt ist.
Diese Software darf gemäß den Bedingungen der GPL benutzt werden.

Die gültigen GPL-Bestimmungen können Sie hier (GPL-License-Termes.pdf)
einsehen, herunterladen und drucken. Im CPL-Codecenter können Sie die
GPL-unterstellten Quellcodes der in Advantech-Produkten verwendeten
Software sowie weitere Informationen sowie eine Liste der GPL-unterstellten
Advantech-Software bekommen.

Die Programme werden OHNE JEDE GEWÄHRLEISTUNG verteilt, insbesondere ohne
ALLGEMEINE BRAUCHBARKEIT ODER BRAUCHBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.
Weitere Details hierzu finden Sie in der GNU-GPL (General Public License).

Bitte stellen Sie sicher, dass die Hardwareversion Ihres Gerätes der der
zu installierenden Firmware entspricht. Das Aufspielen einer ungeeigneten
Firmware kann Ihr Gerät beschädigen und Ihre Garantie erlöschen lassen.
"LR77-v2" bedeutet beispielsweise, dass Sie nur Firmware für die
Hardware LR77-v2 aufspielen dürfen.

Schalten Sie während des Firmwareupgrades Ihr Gerät NICHT aus.
Führen Sie das Firmwareupgrade NICHT über eine WLAN-Verbindung aus,
es sei denn, Ihr Gerät verfügt nur über WLAN und nicht über Kabelanschluss.
Es wird empfohlen, dass vor dem Upgrade auf den verbundenen Computern
alle Internet-Anwendungen geschlossen werden.
Verwenden Sie ein Entpackprogramm wie z.B. WinZIP oder WinRAR,
um die heruntergeladene Datei zu entpacken.

Zubehör

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Ähnliche Produkte

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Fragen?

Rufen Sie unseren Support an!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Benötigen Sie eine Fachberatung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Sie brauchen eine Lösung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de