LTE-M (Long Term Evolution for Machines)

Das smarte Maschinennetz für mobile IoT-Anwendungen

Auf einen Blick:

  • Speziell für datenintensive und mobile M2M-Applikationen
  • Zukunftssicherer Nachfolger von 2G und 3G
  • Sub-Standard von LTE – keine eigene Infrastruktur notwendig
  • Quality of Service: Kurze Latenzzeiten, sichere Datenübertragung
  • Bestens geeignet für den Bereich „Critical IoT“

Der neue Technologiestandard LTE-M (Long Term Evolution for Machines, auch LTE Cat-M1) bietet exzellente IoT-Konnektivität und schließt damit die Lücke zwischen Narrowband-IoT und dem aktuellen LTE-Angebot. Verglichen mit Narrowband-IoT verspricht LTE-M deutlich höhere Übertragungsraten (bis zu 350 kbit/s), geringere Latenzzeiten sowie die Unterstützung von Echtzeit-Anwendungen, wie Sprach- oder SMS-Diensten. LTE-M erzielt einen konstant stabilen Datendurchsatz und gilt als zukunftssicherer Ersatz für die veralteten 2G- und 3G-Funkmodule.

Wie Narrowband-IoT basiert LTE-M auf dem LTE-Netz und funkt in Deutschland gegenwärtig auf der Frequenz von 800 MHz im lizensierten Bereich. Für die Integration in vorhandene Infrastrukturen ist lediglich ein Software-Upgrade im bestehenden Netzwerk erforderlich. Die Technologie ist Teil der 3GPP-Spezifikationen und damit 5G-tauglich. Eine zuverlässige und langfristige Verfügbarkeit ist deshalb gewährleistet. LTE-M ermöglicht eine sichere, bidirektionale Datenkommunikation und die mobile Vernetzung von Maschinen und Geräten. Durch den niedrigen Energieverbrauch und den preisgünstigen Betrieb sind LTE-M-Systeme zudem enorm kosteneffizient.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • 3GPP-Standardisierung (5G-ready)
  • Langfristige Verfügbarkeit
  • Nutzung bestehender Infrastrukturen
  • Hohe Interoperabilität
  • Geringer Stromverbrauch
  • Starke Gebäudedurchdringung
  • Einfacher und kostengünstiger Betrieb
  • Kurze Latenzzeiten
  • Zuverlässige Datenübertragung
  • Unbegrenzte Nachrichten pro Tag
  • Bidirektionale Datenkommunikation
  • Mobile Vernetzung
  • SMS-Unterstützung

Ideal für mobile IoT-Applikationen

LTE-M ist ausgelegt für Geräte mit niedrigem bis mittlerem Datendurchsatz, die im Rahmen des Internet of Things mobil miteinander vernetzt werden sollen. Im Gegensatz zu älteren M2M-Technologien punktet LTE-M mit einem optimierten Energieverbrauch, einer ausgezeichneten Gebäudedurchdringung und einer extrem hohen Servicequalität (QoS). Dadurch adressiert der LTE-M-Standard die verschiedensten IoT-Applikationen in den Bereichen Smart City, E-Health, Wearables oder Smart Tracking. Auch bei kritischen IoT-Anwendungen (CIoT) – wie etwa in der Verkehrssicherheit, der Straßenüberwachung und in der Luftfahrt – bietet LTM-M die optimale Lösung für eine stabile und hochsichere Datenkommunikation.

Innovativer Nachfolger von 2G und 3G

Mit dem weltweiten Rückbau der 2G- und 3G-Netze steigt die Notwendigkeit, zeitnah auf adäquate und zukunftssichere Technologien umzustellen. Durch den fortschreitenden, flächendeckenden Netzausbau in Deutschland bietet LTE-M eine innovative und langfristig verfügbare Alternative zu den UMTS- und EDGE-Funksystemen.

Auf dieser Übersichtsseite zeigt unser Partner, die Telekom, die aktuelle IoT-Verfügbarkeit der LTE-M-Netze in Deutschland:

https://t-map.telekom.de/tmap2/mobileiot/

LTE-M nutzt vorhandene Aspekte des 4G-LTE-Standards und kann daher leicht in bestehende Infrastrukturen implementiert werden. Mobilfunkbetreiber benötigen keine zusätzlichen Spektrumslizenzen. Auch die Installation für Anwender gestaltet sich einfach: Da LTE-M per Plug & Play funktioniert, entfällt die Einrichtung von Gateways oder lokalen Netzwerken.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Sie führen ein Logistikunternehmen und möchten Ihren Kunden jederzeit mitteilen können, wo und in welchen Zustand sich ihre Ware gerade befindet? Moderne Tracking-Lösungen sind hier der Schlüssel! Per LTE-M können Versandwege schnell und kontinuierlich nachvollzogen werden.

Sie sind auf der Suche nach Mobilfunkroutern für LTE-M-Netzwerke? Wir haben bereits verschiedene Modelle im Programm! In unserem Onlineshop finden Sie zum Beispiel den ICR-3211B oder das 4G-Gateway TRB255.

Fragen?

Rufen Sie unseren Support an!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Benötigen Sie eine Fachberatung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Sie brauchen eine Lösung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de