LTE-M (Long Term Evolution for Machines)

Das smarte Maschinennetz für mobile IoT-Anwendungen

Auf einen Blick:

  • Speziell für datenintensive und mobile M2M-Applikationen
  • Zukunftssicherer Nachfolger von 2G und 3G
  • Sub-Standard von LTE – keine eigene Infrastruktur notwendig
  • Quality of Service: Kurze Latenzzeiten, sichere Datenübertragung
  • Bestens geeignet für den Bereich „Critical IoT“

Der neue Technologiestandard LTE-M (Long Term Evolution for Machines, auch LTE Cat-M1) bietet exzellente IoT-Konnektivität und schließt damit die Lücke zwischen Narrowband-IoT und dem aktuellen LTE-Angebot. Verglichen mit Narrowband-IoT verspricht LTE-M deutlich höhere Übertragungsraten (bis zu 350 kbit/s), geringere Latenzzeiten sowie die Unterstützung von Echtzeit-Anwendungen, wie Sprach- oder SMS-Diensten. LTE-M erzielt einen konstant stabilen Datendurchsatz und gilt als zukunftssicherer Ersatz für die veralteten 2G- und 3G-Funkmodule.

Wie Narrowband-IoT basiert LTE-M auf dem LTE-Netz und funkt in Deutschland gegenwärtig auf der Frequenz von 800 MHz im lizensierten Bereich. Für die Integration in vorhandene Infrastrukturen ist lediglich ein Software-Upgrade im bestehenden Netzwerk erforderlich. Die Technologie ist Teil der 3GPP-Spezifikationen und damit 5G-tauglich. Eine zuverlässige und langfristige Verfügbarkeit ist deshalb gewährleistet. LTE-M ermöglicht eine sichere, bidirektionale Datenkommunikation und die mobile Vernetzung von Maschinen und Geräten. Durch den niedrigen Energieverbrauch und den preisgünstigen Betrieb sind LTE-M-Systeme zudem enorm kosteneffizient.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • 3GPP-Standardisierung (5G-ready)
  • Langfristige Verfügbarkeit
  • Nutzung bestehender Infrastrukturen
  • Hohe Interoperabilität
  • Geringer Stromverbrauch
  • Starke Gebäudedurchdringung
  • Einfacher und kostengünstiger Betrieb
  • Kurze Latenzzeiten
  • Zuverlässige Datenübertragung
  • Unbegrenzte Nachrichten pro Tag
  • Bidirektionale Datenkommunikation
  • Mobile Vernetzung
  • SMS-Unterstützung

Ideal für mobile IoT-Applikationen

LTE-M ist ausgelegt für Geräte mit niedrigem bis mittlerem Datendurchsatz, die im Rahmen des Internet of Things mobil miteinander vernetzt werden sollen. Im Gegensatz zu älteren M2M-Technologien punktet LTE-M mit einem optimierten Energieverbrauch, einer ausgezeichneten Gebäudedurchdringung und einer extrem hohen Servicequalität (QoS). Dadurch adressiert der LTE-M-Standard die verschiedensten IoT-Applikationen in den Bereichen Smart City, E-Health, Wearables oder Smart Tracking. Auch bei kritischen IoT-Anwendungen (CIoT) – wie etwa in der Verkehrssicherheit, der Straßenüberwachung und in der Luftfahrt – bietet LTM-M die optimale Lösung für eine stabile und hochsichere Datenkommunikation.

Innovativer Nachfolger von 2G und 3G

Mit dem weltweiten Rückbau der 2G- und 3G-Netze steigt die Notwendigkeit, zeitnah auf adäquate und zukunftssichere Technologien umzustellen. Durch den fortschreitenden, flächendeckenden Netzausbau in Deutschland bietet LTE-M eine innovative und langfristig verfügbare Alternative zu den UMTS- und EDGE-Funksystemen.

LTE-M nutzt vorhandene Aspekte des 4G-LTE-Standards und kann daher leicht in bestehende Infrastrukturen implementiert werden. Mobilfunkbetreiber benötigen keine zusätzlichen Spektrumslizenzen. Auch die Installation für Anwender gestaltet sich einfach: Da LTE-M per Plug & Play funktioniert, entfällt die Einrichtung von Gateways oder lokalen Netzwerken.

Ein Beispiel aus der Praxis

Sie führen ein Logistikunternehmen und möchten Ihren Kunden jederzeit mitteilen können, wo und in welchen Zustand sich ihre Ware gerade befindet? Moderne Tracking-Lösungen sind hier der Schlüssel! Per LTE-M können Versandwege schnell und kontinuierlich nachvollzogen werden.

Sie sind auf der Suche nach Mobilfunkroutern für LTE-M-Netzwerke? Wir haben bereits verschiedene Modelle im Programm! In unserem Onlineshop finden Sie zum Beispiel den ICR-3211B oder zukünftig auch den ICR-3212B mit KRITIS-relevanter 450-MHz-Unterstützung.

Fragen?

Rufen Sie unseren Support an!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Benötigen Sie eine Fachberatung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de

Sie brauchen eine Lösung?

Wir kennen uns aus!
0911/ 957 606 00
info@lucom.de